Beratung - Vertrieb - Service für die Kunststoffverarbeitung Z-Clean (TM)
Beratung  - Vertrieb  - Service für die Kunststoffverarbeitung                Z-Clean (TM)

Allgemeine Hinweise Z-Clean / L-Purge PLUS

  • Z-Clean und L-Purge PLUS dürfen nur als Reinigungsgranulat in Spritzgießmaschinen und Extrudern verwendet werden.

  • Das Reinigungsgranulat darf nur in den angegebenen Temperaturbereichen angewendet werden.

  • Bei der Reinigung von schwer zu entfernenden Pigmenten wie Phthalocyanine oder organische Pigmente ist die Temperatur bei der Reinigung um 20-30°C anzuheben. (max. Verarbeitungstemperatur des Reinigungsgranulates beachten)

  • Bei der ersten Anwendung von Z-Clean ist die benötigte Menge etwa doppelt so hoch zu dosieren um eine Grundreinigung zu gewährleisten.

  • Bei der Umstellung von POM auf ein Folgematerial ist zu beachten das die Temperaturerhöhung zur Verarbeitung des Folgematerial erst eingestellt wird wenn sichergestellt ist das sich kein POM mehr im Zylinder befindet. S60 ist für diese Anwendung hervorragend geeignet.

  • Nach der Anwendung das Gebinde wieder gut verschließen um Verunreinigungen des Reinigungsmaterials zu verhindern.

  • Z-Clean ist nicht abrasiv, nicht ätzend und gesundheitlich unbedenklich.

  • L-Purge PLUS ist abrasiv, nicht ätzend und gesundheitlich unbedenklich

  • Bei der Verwendung von Z-Clean sind persönliche Schutzmaßnahmen (Handschuhe, Sicherheitsbrille) zu verwenden.

  • Bei jeder Lieferung liegen die entsprechenden Sicherheitsdatenblätter bei.

  • Fragen und Antworten zu Z-Clean

 

Für Fragen und Anregungen oder einen Versuch in Ihrem Haus steht unser Team Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kontakt:

BVS Ladwig GmbH
Beratung Vertrieb Service
für die Kunststoffverarbeitung
Friedrich Ebert Str. 297
58566 Kierspe


Telefon  : +49-2359-7795
Fax        : +49-2359-6382
E-Mail   : info@bvsladwig.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BVS Ladwig GmbH