Beratung - Vertrieb - Service für die Kunststoffverarbeitung Z-Clean (TM)
Beratung  - Vertrieb  - Service für die Kunststoffverarbeitung                Z-Clean (TM)

Prüfbericht Kurzversion

Prüfbericht Kurzversion der Untersuchungen von Reinigungsmitteln des Unternehmens BVS Ladwig GmbH und anderer Hersteller.

 

Materialwechsel Borealis BA110CF - Sabic2100TN00 (MFI 0,3)

 

Bei diesem Versuch wird die Wirkung des Reinigungsmittels auf einen Materialwechsel von blau eingefärbtem PP auf ein naturfarbenes PE-LD untersucht. Der direkte Spülvorgang benötigte 5000g Spülmasse.

 

Zum Vergrößern bitte einfach auf untere Bilder klicken.

Die benötigte Spülmasse wurde mit 2600g bestimmt. Verglichen zum Referenzversuch lieferte der Einsatz von RE (Z-clean) ein durchschnittliches Ergebnis.

 

Reinigungsmittelentfernung aus dem System
Die vorangegangenen Versuche geben keinen Aufschluss über die Verweilzeit der Reinigungsmittel im System. In dieser Versuchsreihe werden die verwendeten Reinigungsmittel blau eingefärbt und mit 2 unterschiedlich viskosen Materialien gespült. (Sabic PE-LD 2100TN00 MFI 0,3 und Lupolen PE-LD 2420K MFI 4,0)

RE (Z-clean) wird sehr gut aus dem System verdrängt. RE benötigt 500g (MFI 0,3) und 1300g (MFI 4,0) um aus dem System entfernt zu werden.

Kontakt:

BVS Ladwig GmbH
Beratung Vertrieb Service
für die Kunststoffverarbeitung
Friedrich Ebert Str. 297
58566 Kierspe


Telefon  : +49-2359-7795
Fax        : +49-2359-6382
E-Mail   : info@bvsladwig.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BVS Ladwig GmbH